E-Learning

Interaktive Medien für das digitale Lernen

Digitale Lernmedien sind inzwischen zu einem wichtigen Baustein in der Wissensvermittlung und Weiterbildung geworden. Der Adressat kann sich ortsunabhängig in kurzer Zeit selbst Wissen aneignen bzw. sein Wissensstand kann abgefragt werden. Manche Themen eignen sich nach wie vor besser für Präsenzveranstaltungen, wenn es z.B. darum geht, dass Führungskräfte ihr Team auf bevorstehende Veränderungen einstimmen.

Hier kann ggf. eine Kombination aus beiden Lernformen Sinn machen (blended learning). Das digitale Medium bringt die Teilnehmer z.B. auf einen Wissenstand, damit diese gut vorbereitet in die Präsenzveranstaltung gehen. Oder nach dem Präsenztermin wird ein Web Based Learning Tool genutzt, um das Besprochene zu verinnerlichen und das Thema zu vertiefen.
Wir unterstützen Sie mit unseren Visualisierungen für einen unterhaltsamen und nachhaltigen Wissenstransfer in einzelnen Kanälen oder mit einem übergreifenden Konzept.

DAS INTERAKTIVE DIALOGBILD

Der User klickt sich mit seinem PC oder Tablet Schritt für Schritt durch die Geschichte des Bildes und lernt auf spielerische Art die Inhalte kennen.

An den Ankerpunkten können neben erklärenden Texten auch eine Tonspur, Videos, Präsentationen, interaktive Spiele und Quizze und weiterer Content hinterlegt werden.

DAS INTERAKTIVE DIALOGBILD

Testen Sie das interaktive Dialogbild anhand unseres eigenen Dialogbildes. Sie können sich durch Klicken auf den Weiter-Button durch das Dialogbild führen lassen oder einzelne Ankerpunkte direkt anwählen

Bayer "Simplify"

Das interaktive Dialogbild "Simplify" wurde entwickelt, um das Projekt weltweit zu kommunizieren und die Inhalte über Ländergrenzen hinweg ohne aufwendige Präsenzmeetings zu vermitteln.

Der Deutsche Kinderverein kämpft gegen Misshandlung

KIA "Onboarding"

Slideshow

In der Slideshow wird das Dialogbild zum Film. Ein Sprecher führt durch die Bereiche des Bildes und erläutert die Inhalte. Zusätzlich können hier Animationen oder unterstützende Texte eingesetzt werden.

Je nachdem wie die Slideshow eingesetzt werden soll, kann das gesamte Dialogbild ausführlich erklärt oder ein Überblick gegeben werden zum Konzept und den übergeordneten Bild-Bereichen, z.B. als Teaser oder Opener für eine Veranstaltung.

SYMRISE „UNSERE VISION WIRD REALITÄT"

Web Based Training

Bei Web Based Trainings kann der User ortsungebunden und zu jeder Zeit auf ansprechende und multimediale Art und Weise über Inhalte informiert bzw. geschult werden.

Wir bieten Ihnen das gesamte digitale Lernportfolio an – von einfachen Lernmodulen mit Dialogbildszenen bis hin zu komplexen User Interaktionen. Wir liefern Ihnen nicht nur die didaktische Konzeption und die Umsetzung, sondern auch ansprechende Visualisierungen. Neben Dialogbildszenen können Textfelder, Grafiken, Animationen, Fotos oder Dialogfilme eingebettet werden. Durch User Interaktionen wie „drag and drop“ oder ein digitales „Puzzle“ wird der Lernende spielerisch an die Lerninhalten herangeführt.

Unsere Web Based Trainings bieten wir in unterschiedlichen Arten an:

• Standardisiertes Web Based Training in gängigen Autorensystemen (z.B. Adobe Captivate)

• Maßgeschneiderte Entwicklung eines Web Based Trainings in Ihrem unternehmenseigenen Autorensystem oder von uns entwickelt (HTML5, Typo3)

• Bereitstellung von einzelnen Inhalten zum einfachen Import und Verwendung (Einzelszenen, Grafiken, Animationen, Dialogfilme)

Um Ihnen ein Eindruck über unsere Web Based Trainings zu geben finden Sie hier eine Demoversion mit verschiedenen Features zum Testen. Nebenbei bekommen Sie einige Tipps, wie Sie Ihre Meetings noch effizienter gestalten können. Viel Spaß!

Für Anfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Web Based Training, Meeting-Regeln

Dialogbild Slide zu Meetingregeln mit Illustration eines Tornados, der einen Mann fortweht.

WERKZEUGHERSTELLER: VERKAUFSSCHULUNG



Volksbank Mittelhessen

Augmented Reality

DAS GEDRUCKTE DIALOGBILD DIGITAL ERLEBEN

Kombinieren Sie Ihr gedrucktes Dialogbild mit dem Tablet oder Smartphone. Auf dem Screen werden ergänzende Informationen, Filme oder Animationen eingeblendet. Die AR-Version kann beispielsweise als Ergänzung im Dialogbild-Workshop eingebunden werden. Oder auch, um ohne Moderator die ersten Bildinhalte kennen zu lernen, z.B. an einer Dialogbild-Station im Empfangsbereich. So oder so schlägt dieses Tool die Brücke zwischen der analogen und digitalen Welt und verknüpft die unterschiedlichen Kanäle auf neuartige Weise.

 

Agumented Reality

Virtual Reality

Eine neue Lernwelt

Virtual Reality ist zur Zeit in aller Munde. Nutzen Sie den Hype um diese neue Technik und lassen Sie Ihre Mitarbeiter Teil Ihres Dialogbildes werden. Per Kopfbewegung entdecken Ihre Kollegen nach und nach die Bildinhalte. Plötzlich stehen Sie nicht mehr vor einem Bild, sondern sind mittendrin.

Insbesondere Prozesse, die in Räumen stattfinden, z.B. in Filialen oder Werkshallen, werden so besonders greifbar. Bei der Virtual Reality Brille haben Sie die Wahl von der einfachen Cardboard Variante, bei der das Smartphone als Bühne dient, bis hin zur Hightech Lösung. Die Cardboards können auf Wunsch mit Ihrem Unternehmens- oder Aktionslogo bedruckt werden.

Hinweis für die VR-Version:
Link auf dem Handy öffnen und zum Betrachten in eine Cardboard-Brille einlegen.

E-Learning VR

BEISPIELVERSIONEN

Um sich durch das Bild zu bewegen, klicken Sie einfach mit der Maus auf das Bild und ziehen Sie mit gehaltener Maustaste entlang des Bildes. Wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden, halten Sie dieses einfach gerade vor sich und drehen Sie sich im Raum für ein 360°-Erlebnis. Viel Spaß!

DIALOGBILD VR AUTOHAUS

Ein modernes Autohaus als Dialogbild VR-Experience.

DIALOGBILD VR PRODUKTIONSHALLE

Arbeiter präsentiert eine Werkshalle, in der ein Zug zusammengebaut wird.

DIALOGBILD VR EMPLOYEE LIFE CYCLE

Unternehmensprozesse wie Planning und Sourcing als VR Dialogbild illustriert