UNSER UNTERNEHMENSLEITBILD
  • öffentliche Haushalte
  • Dialogbild

Bäderland ist der städtische Schwimmbadbetreiber in Hamburg mit einem breit gefächerten Angebot in den Bereichen Schwimmen, Fitness, Wellness und Entspannung. Mit 26 Hallen- und Freibädern ist Bäderland Deutschlands größter und Europas zweitgrößter Schwimmbadbetreiber.
Um das neu überarbeitete Unternehmensleitbild und die zukünftigen Unternehmensziele an die Mitarbeiter zu kommunizieren und ein gemeinsames Verständnis zu schaffen, hat sich Bäderland für die Entwicklung eines Dialogbildes entschieden.
Die Inhalte des Unternehmensleitbilds und der Unternehmensziele wurden in verschiedenen Workshop Blöcken interdisziplinär und bereichsübergreifend entwickelt. In diesen Entwicklungsprozess wurde jede Berufsgruppe im Unternehmen mit einbezogen. Im Fokus standen die Fragen:
Wofür stehen wir?
Und wofür wollen wir stehen?

Unternehmensleitbild und -ziele

Bäderland ist der Hamburger Bevölkerung seit vielen Generationen als Anlaufpunkt zur Freizeitgestaltung, Treffpunkt oder Sportanbieter bekannt. Auch als lebenswichtiger Ort der Schwimmausbildung und flächenmäßig größte Freizeiteinrichtung in der Hansestadt nehmen unsere Bäder und wir als Mitarbeiter einen bedeutenden Teil des Lebens in dieser modernen Stadt ein. Mit unseren vielfältigen Standorten und Angeboten verstehen wir uns auch als Partner des Leistungs- und Breitensports in Hamburg.

 

Jährlich mehrere Millionen Gäste können sich darauf verlassen, dass ihre Sicherheit bei uns höchste Priorität hat. Unser Anspruch ist es, allen moderne und vielseitige Sport- und Freizeitbäder in bestem Zustand zu präsentieren. Erstklassiger Service und kundenorientierte Angebote, vom Babyschwimmen bis zum Sauna-Erlebnis, sind dabei selbstverständlich für uns. Als aktiver Marktteilnehmer im Hamburger Sport- und Freizeitmarkt stellen wir uns dem harten Wettbewerb und überzeugen unsere Gäste durch hohes Engagement für ein ungetrübtes Gästeerlebnis.
Neben Sicherheit, Sauberkeit und Service zeichnet die Steuerung des Unternehmens nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen all unsere Entscheidungen aus. Hohes Umwelt- uns Energiebewusstsein ist ein Kernelement unserer nachhaltigen Unternehmensführung und daher fest in unseren Entschei-
dungsprozessen verankert. Wir gewinnen das Vertrauen unserer Partner in dieser Stadt durch Transparenz, Zuverlässigkeit und eine langjährig erfolgreiche und nachvollziehbare Unternehmensstrategie.
Chancengleichheit und fairer Umgang miteinander sind für uns zentrale Aspekte im täglichen Arbeitsleben. Wir begegnen uns mit einer offenen, respektvollen und aufgeschlossenen Einstellung, um als Gemeinschaft unsere Ziele zu erreichen. Angstfreie, direkte und ehrliche Kommunikation über alle Unternehmensebenen hinweg sollen dabei helfen, das unvoreingenommene und konstruktive Miteinander weiterhin zu befördern.

Der Entwicklungsprozess

Nach einem persönlichen Briefing entwickelte DIALOGBILD drei verschiedene Bildweltvorschläge. Im Rahmen eines Workshops wurden, gemeinsam mit einem Projektteam von Bäderland aus den Bereichen Personal, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, die einzelnen Szenen in Form von Skizzen erarbeitet und in die Bildwelt integriert. In einem zweiten Workshop wurde die erweiterte Leitungsebene in den Entwicklungsprozess des Dialogbildes eingebunden. Als Grundlage wurde das Ergebnis aus dem ersten Workshop genutzt und gemeinsam weiterentwickelt, indem Szenen bei Bedarf geändert, angepasst und/oder neu entwickelt wurden.

Das ausgearbeitete Dialogbild wurde dann auf der Betriebsversammlung ausgerollt und vorgestellt. An dieser Stelle hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit letzte Änderungswünsche an dem Unternehmensleitbild zu äußern, die anschließend umgesetzt wurden. Das finale Dialogbild wurde dann für alle 26 Hallen- und Freibäder im Großformat gedruckt und der Badleitung für den Roll-Out zur Verfügung gestellt. Die Badleitung tritt mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über das Dialogbild in den intensiven Austausch und befasst sich detailliert mit der Umsetzung der Themen.

Die Bildwelt
In einem ersten Schritt entwickelten wir drei Bildwelten. Die Bildwelt strukturiert das Bild thematisch und bildet die Bühne für die einzelnen Dialogbild-Szenen. Mittels einer übergeordneten Metapher spiegelt die Bildwelt die Grundbotschaft des Bildes wieder und ermöglicht Storytelling.

Bildwelt „Schwimmhalle“
Die Angebote von Bäderland sind in einer exemplarischen Schwimmhalle dargestellt. Zu sehen sind zum Beispiel: Schwimmbecken, Rutsche, Sauna, Kleinkinderspielbereich

Bildwelt „Unterwasserwelt“
Grundlage dieser Bildwelt ist eine bunte Unterwasserwelt. Die Themen aus Angebot, öffentlicher Auftrag, Selbstverständnis und Kultur sind auf einer abstrakten Ebene in unterschiedlichen Szenen illustriert.

Bildwelt „Hamburg-Pool“
Eine Karte des Hamburger Stadtgebiets ist als riesiges Schwimmbecken abgebildet. Im Schwimmbecken und drum herum sind die verschiedenen Angebote visualisiert.

DER WORKSHOP

Michael Dietel, Markus Pinkernelle, Martina Schwenker
Referent des Geschäftsführers/ Leiter Öffentlichkeitsarbeit, Leitung Personalmanagement, Leitung Marketing

„Wir fanden die Zusammenarbeit mit DIALOGBILD wirklich rundum gelungen. Die Umsetzungsgeschwindigkeit war super und wir hatten einen festen Ansprechpartner mit dem alles zentral abgesprochen werden konnte. Besonders beeindruckt hat uns, wie die komplexen und branchenspezifischen Themen schnell verstanden und plakativ umgesetzt wurden.
Sehr schön finden wir auch, dass das Bild in seiner Komplexität zum genauen Hinsehen einlädt und immer wieder Neues entdeckt werden kann. Ein großer Mehrwert ergibt sich auch aus den einzelnen Szenen, in denen oftmals noch viel mehr drin steckt, als wir ursprünglich gedacht hätten. Die einzelnen Bilder lösen bei den Mitarbeitern ganz vielfältige Intentionen aus und regen dadurch konstruktive Diskussionen und gute Gespräche an. Auch das erste Feedback innerhalb unseres Unternehmens ist durchweg positiv. Jeder findet sich in seiner Funktion und Rolle im Bild wieder und kann sich gut mit den einzelnen Szenen identifizieren.“

EINZELNE SZENEN UND IHRE BEDEUTUNG

Aqua Fitness

Vielfältige Angebote: Unsere Aqua Fitness Angebote bieten die perfekte Kombination aus effektivem Training, gesunder Bewegung und viel Spaß.

Notarzt

Selbstverständnis: Jährlich mehrere Millionen Gäste können sich darauf verlassen, dass ihre Sicherheit bei uns höchste Priorität hat.

Badleiter und Techniker

Kultur: Wir begegnen uns mit einer offenen, respektvollen und aufgeschlossenen Einstellung, um als Gemeinschaft unsere Ziele zu erreichen.

Schwimmen lernen
Öffentlicher Auftrag: In der Schwimmausbildung erlernen Kinder die wichtigsten Grundtechniken des Schwimmens, wobei der Spaß natürlich nicht zu kurz kommt.