TOGETHER.
TODAY.
TOMORROW.
HELM JAHRESTREFFEN
  • Chemische Industrie
  • Graphic Recording

Die HELM AG, ein traditionsreiches Hamburger Familienunternehmen mit über 120-jähriger Geschichte, ist eine multifunktionale Vertriebsorganisation in: Chemikalien, Pflanzenschutzmitteln, pharmazeutischen Wirkstoffen und Arzneimitteln und Düngemitteln. HELM gehört heute zu den weltweit größten Chemie-Marketingunternehmen und sichert mit mehr als 100 Niederlassungen, Verkaufsbüros und Beteiligungen in über 30 Ländern durch spezifische regionale Kenntnis den Zugang zu den wichtigsten Märkten.

Das HELM-Jahrestreffen 2019 in der Handelskammer Hamburg stand unter dem Motto „Together. Today. Tomorrow.“. Nach einer Begrüßungsrede des CEOs, folgte ein weiterführendes Programm in mehreren Sessions. Auf der Hauptbühne wurde den Teilnehmern eine Podiumsdiskussion geboten und in drei weiteren Räumen im Obergeschoss der Handelskammer fand ein inhaltlich weiterführendes Programm zu den Handelsgeschäften statt.

DIALOGBILD hat die Veranstaltung mit drei Illustratoren im Rahmen eines Graphic Recordings begleitet und die Emotionen der Menschen und Inhalte des Programms sowohl auf der Hauptbühne, als auch in den weiteren Sessions visuell festgehalten. Die Inhalte auf der Hauptbühne wurden analog auf einer 2 x 1 m großen Leinwand visualisiert. In den drei Räumen im Obergeschoss wurden die Inhalte digital festgehalten.

Die Ergebnisse wurden anschließend als Dankeskarte aufbereitet und den Mitarbeitern zugesendet. Des weiteren werden die Ergebnisse weiter in der internen Kommunikation im Intranet und in der Mitarbeiterzeitschrift verwendet werden.

Annegret Dehning
Veranstaltungsorganisation HELM AG

"Die Zusammenarbeit mit Dialogbild war vom ersten Kontakt an kreativ und lösungsorientiert. Unsere Veranstaltung in den verschiedenen Räumen und Themenbereichen zu begleiten, war herausfordernd und wurde sehr professionell und kooperativ begleitet. Das Ergebnis erfüllte darüber hinaus alle unsere Erwartungen. Gern werden wir bei passender Gelegenheit wieder mit Dialogbild zusammenarbeiten."