DAS ZIELBILD
FÜR ALMO ERZEUGNISSE
  • Pharmazeutische Industrie
  • Academy & Roll-Out
  • Dialogbild
  • Dialograum

Transparenz über das Zielsystem schaffen, dieses auf einen Blick für alle Mitarbeiter verständlich und leicht zu kommunizieren, die Möglichkeit zur persönlichen Identifikation geben und den Weg in die Zukunft beschreiben, um letztendlich eine übergeordnete Orientierung für das gesamte Unternehmen zu geben – das waren die Gründe, aus denen sich ALMO für die Erstellung eines Dialogbildes entschieden hat.  

Gemeinsam mit DIALOGBILD und Goldpark als professionelle Partner wurde ein Dialogbild für ALMO entwickelt und implementiert. Dabei wurde im ersten Schritt das bereits vorhandene Zielsystem um einen Nordstern und daraus abgeleitete Kernaussagen ergänzt. Dieser kreative Findungsprozess wurde durch Goldpark moderiert und begleitet.

Auf Grundlage von Nordstern, Kernaussagen sowie ALMOs Strategie und des Unternehmensleitbildes wurde das Zielbild entwickelt. Hierbei war es dem Unternehmen wichtig, Mitarbeiter wie Führungskräfte in den Entstehungsprozess zu integrieren. In den insgesamt drei Workshops wirkten deshalb Führungskräfte und Mitarbeiter aller Bereiche sowie Mitglieder des Betriebsrates mit.

Die Workshops zur Zielbildentwicklung wurden von DIALOGBILD in einer offenen und gleichzeitig integrierenden Weise moderiert. Die Teilnehmer konnten sich mit ihrer Meinung und ihren Gedanken abgeholt fühlen und DIALOGBILD schaffte es so, alle – auch die Kritiker – für das Zielbild zu begeistern und für deren persönliche Identifikation mit den Bildinhalten zu sorgen. Das erzeugte eine positive Grundstimmung zum Zielbild bereits vor der offiziellen Implementierung.

Für die Idee, das Zielbild im Rahmen einer interaktiven Veranstaltung zu implementieren, lieferte DIALOGBILD die Umsetzungsideen und unterstützte ALMO auch bei der Veranstaltung selbst. Goldpark war speziell bei der Entwicklung der Zielbildinhalte und der Beschreibung des Nordsterns ein wichtiger Gedankengeber und hat das Unternehmen auch bei der Vorbereitung der Führungskräfte auf die Zielbildimplementierung und –umsetzung in besonderer Weise unterstützt.

Bernd Denk
Geschäftsführer

„Mit Dialogbild und Goldpark hatten wir den optimalen Mix an Knowhow, Moderation und Unterstützung für unseren Dialogbildprozess.“

Der Dialograum

Um den Roll-Out des Dialogbildes zu unterstützen, entwickelte DIALOGBILD unterschiedliche Dialograumspiele für die Einführungsveranstaltung des Zielbildes.
So wird ein interaktives Erlebnis erzeugt, das den einzelnen Mitarbeiter mit einbezieht und zur Auseinandersetzung mit dem Zielbild einlädt.

Einzelne Szenen und ihre Bedeutung

Kunden

Wir passen unsere Qualitätsstandards bei Medical-Produkten den Ansprüchen der Kunden an.

Mitarbeiter

ALMO legt Wert auf Qualität und Zuverlässigkeit sowie die Einhaltung von Standards im Unternehmen.

Lieferanten und Partner

Die Zusammenarbeit mit Partnern und Lieferanten findet auf Augenhöhe statt.

Wachstum

Alle ziehen an einem Strang um das Wachstum des Unternehmens voran zu treiben.

Bildweltskizze

Szenenskizzen

Die Feinillustration

EIN AUSZUG DER ROLL-OUT-SPIELE

„Spritzen-Spiel“
Auf dem 80 x 140 cm großen Spielfeld in Form einer Spritze treten drei Spieler gegeneinander an. Durch würfeln bewegen sie sich Richtung Ziel und müssen dabei entweder Fragen zum Changeprozess beantworten oder Rätsel zu den Unternehmensleitlinien lösen.

„Wohlfühlbarometer“
Die Stimmung der Workshopteilnehmer wird auf einem Wohlfühlbarometer festgehalten. Jeder Mitarbeiter platziert zu Beginn der Veranstaltung einen roten und zum Abschluss einen blauen Setzstein auf dem Feld, das seiner jeweiligen Stimmung entspricht.

„Puzzlewand“
An der Puzzlewand hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit eigene Ideen für mögliche neue Produkte einzubringen. So kann jeder Mitarbeiter seine Idee auf ein magnetisches Puzzlestück schreiben oder zeichnen und so die ALMO-Welt erweitern.

Aktionskarte „Anziehpuppe“
Bei diesem Rätsel werden anhand einer Anziehpuppe die Kleidervorschriften innerhalb des Unternehmens abgefragt.